Tweets von Omid Nouripour

Ausbildungsmission im Irak: Bundesregierung muss sich parlamentarischer und öffentlicher Debatte stellen

Zu den Plänen der Bundesregierung, sich an einer Ausbildungsmission für die kurdischen Streitkräfte im Irak zu beteiligen ohne vorher ein Mandat des Bundestages einzuholen erklärte Omid Nouripour dem Tagesspiegel: "Die Bundesregierung ist gut beraten, sich einer...
 

Jesiden: Drohendes Massaker im Sindschargebirge abwenden

Zu Berichten über weitere Offensiven der ISIS gegen Jesiden im Sindschargebirge erklärt Omid Nouripour, Sprecher für Außenpolitik:

Im Sindschargebirge droht erneut ein Massaker an den Jesiden. Bereits in den letzten Wochen zeichnete sich die Eskalation ab: Viele...
 

Es braucht einen Deradikalisierungsbeauftragten

Um Mitläufern der Dschihadistenszene in Deutschland zu begegnen schlägt Omid Nouripour die Ernennung eines Deradikalisierungsbeauftragten vor. Gegenüber hr-Info erklärte er, dass es neben Präventionsmaßnahmen auch Strategien geben müsse, wie Personen „die schon...
 

Erst keine Panzer dann doch wieder Panzer für die Bundeswehr

Verteidigungsminister Guttenberg hatte die Panzer der Bundeswehr abgeschafft, Ministerin von der Leyen will nun wieder Panzer anschaffen. Dies sei „kein Zeichen von Seriosität“, so Omid Nouripour gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger. Anstatt von Aufgabe zu Aufgabe zu...
 

Ausreise eines Salafisten trotz elektronischer Fußfessel mehr als kleine Panne

„Wenn jemand, der bereits unter Anklage steht, einfach ausreist und sich dann im Krieg engagieren kann in Syrien, dann ist das mehr als eine einfache Panne“, äußerte Omid Nouripour gegenüber der ARD. Bereits am 24. Mai soll einem 24-Jährigen aus Offenbach trotz...
 

Debatte um Bodentruppeneinsatz in Irak

Die Diskussion um den Einsatz der Bundeswehr im Kampf gegen ISIS ist erneut angefacht worden. Auslöser war ein Interview der Grünen Fraktionschefin Kathrin Göring-Eckardt mit der Süddeutschen Zeitung. Göring-Eckardt äußerte, die Bundeswehr müsse im Falle eines...