Tweets von Omid Nouripour

Für Mimimis, Biodeutsche und alle anderen

buchpremiere-flyer_klein_fbEs ist vollbracht! Das "Kleine Lexikon für Mimimis und Biodeutsche" wird ausgeliefert. Von der Anwerbestoppausnahmeverordnung über die Importbraut bis zum Willkommenszentrum nimmt Omid Nouripour die deutsche Integrationsdebatte aufs Korn. Erschienen ist es bei dtv, wo man es...
 

Ankara braucht unsere Hilfe

In der Aktuellen Stunde des Bundestags ging es heute um die Lage der syrischen Flüchtlinge in der Türkei. Omid Nouripour betonte, dass die Türkei angesichts des Ansturms von rund 150.000 Flüchtlingen in wenigen Tagen vor allem Hilfe brauche. Zwar brauche man "klare Worte"...
 

Bundesregierung bricht Hilfsversprechen

Jenseits aller Fragen nach einer sinnvollen militärischen Strategie gegen ISIS ist eines klar: die Betroffenen brauchen dringend Humanitäre Hilfe. Der SPD Fraktionschef Thomas Oppermann hatte versprochen sicherzustellen, dass der Umfang der Humanitären Hilfe mindestens...
 

Ebola Hilfen laufen viel zu spät an

ebolaDie Lage in den westafrikanischen Staaten, die von der Ebola-Epidemie betroffen werden, spitzt sich immer weiter zu. Die Zahl der Opfer und die Kosten für die Bekämpfung der Krankheit wachsen exponentiell an je länger eine effektive, international getragene Gegenstrategie...
 

"Katar muss seine Politik ändern"

Die Finanzierung von ISIS und anderer dschihadistischer Bewegungen zu unterbinden, ist ein wichtiges Element, um die militärischen und humanitären Maßnahmen im Irak, in Mali und anderswo zu ergänzen. Omid Nouripour verlangt in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau...
 

Unter dem Dach der Vereinten Nationen Isis militärisch stoppen

Der IS ist eine Bedrohung für den Frieden, die sich nicht ohne militärische Mittel bekämpfen lässt. Waffenlieferungen an die Kurden können hier jedoch nicht die Antwort sein, zumal immer noch nicht klar ist, an wen genau die Bundesregierung die Waffen eigentlich liefern...